The Who: Detour

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Aus der Süddeutschen Zeitung – Album der Woche vom 06. Dezember 2019:

Die Hälfte der Band tot, das letzte Album 13 Jahre her – es war nicht gerade abzusehen, dass unter dem Namen The Who noch mal neue Musik in die Welt kommen würde. Aber Roger Daltrey und Pete Townshend, die alten Feindfreunde, haben ein Album produziert – ohne sich auch nur einmal im Studio zu begegnen. […] Gut gebrüllt, ihr alten Löwen.

Das hier verlinkte Detour ist für mich eines der stärksten Stücke vom Album Who, erschienen am 06. Dezember 2019. Beim Titel des Albums hätten Daltrey und Townshend etwas kreativer sein können. Die Energie dafür haben sie statt in die Namensfindung wohl lieber in die Songs gesteckt.

Vielleicht regt euch Detour an, mal (wieder?) in das 50 Jahre alte Tommy von The Who reinzuhören. Hab‘ ich letzthin auf dem Weg zur Arbeit gemacht – was mich erstaunlich gut gelaunt dort ankommen ließ.