Suzanne Vega: Walk On The Wild Side

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Am 11. September hat Suzanne Vega das Album An Evening Of New York Songs And Stories veröffentlicht. Die Aufnahmen sind von einem Konzert Anfang 2019 aus dem Café Carlyle in New York (in dem z. B. jede Woche auch Woody Allen mit seiner Jazz-Combo spielt).

Walk On The Wild Side ist jetzt nicht unbedingt der „beste“ Song des Albums. Man hört aber schön den Unterschied zwischen den reduzierten Arrangements auf An Evening… und der „normalen“ Fassung der Songs.

Wer sich mit dieser Fassung von Walk On The Wild Side anfreunden kann, der/dem kann ich auch empfehlen, das ganze Album mit Geschichten und Liedern über / aus New York anzuhören. Alternativ oder ergänzend kann man sich natürlich auch mal wieder durch die „Originale“ von Suzanne Vega hören (z. B. Days Of Open Hand von 1990).