Udo Lindenberg (feat. Alice Cooper): No More Mr. Nice Guy

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Zwei Alt-Rocker performen bei MTV Unplugged auf der Bühne einen netten Rock-Song, der das Image des Rockers als unangepasster Revoluzzer preist. Für Udo Lindenberg (Jahrgang 1946) und Alice Cooper (Jahrgang 1948) scheint das Image dem Augenschein nach zu stimmen. Beide haben sich von ihrem Weg nicht abbringen lassen. Mit über 70 noch die Bühne rocken, hat schon was – könnte man sich als Vorbild nehmen.

Für seine mittlerweile zweite Unplugged-Session bei MTV, veröffentlicht am 14. Dezember 2018 auf dem Album Udo Lindenberg: MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik, hat Lindenberg sich außer Alice Cooper noch eine ganze Schar weiterer Gäste auf die Bühne geholt. Mit dabei sind u. a. Andreas Bourani, Jan Delay, Maria Furtwängler, Gentleman, Kids On Stage und Marteria.

Oft mag ich ja „unplugged“ Versionen lieber als „plugged“. Hier finde ich, dass viele der Originale mehr Druck haben und nicht ganz so weichgespült klingen. Also trotz des Rocker-Images: Das klingt stellenweise schon nach Nice Guy. Aber die Zeiten, in denen schon eine E-Gitarre als „schockierend“ galt, sind ja etwas her. Und trotz allem: Nette Platte für Lindenberg-Fans.