Trombone Shorty: What It Takes ft. Lauren Daigle

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer auf eine gelunge Mischung von Funk, Soul und Jazz steht: Altmeister Troy Andrews (wohl besser bekannt unter seinem Künstlernamen Trombone Shorty) hat am 29. April das Album Lifted veröffentlicht.

Im Review zum Album schreibt Jazz Echo:

Auf “Lifted” ist es Trombone Shorty und seiner Band Orleans Avenue gelungen, ihre unbändige Live-Energie mit Gästen wie Gary Clark Jr. und Lauren Daigle auf ein Studioalbum zu bannen.

Review zu Lifted auf jazzecho.de

Nach 10 Songs und 37 Minuten ist das Vergnügen mit Lifted leider schon wieder vorbei – könnte man auch länger hören. Die Chance dafür (länger hören) gibt es am 31. Mai: Da sind Trombone Shorty & Orleans Avenue live in der Muffathalle München.